Abstrakte Kunst zusammengefasst

Danny Bree, Owner Gallerease Gallerease
Danny Bree
Owner Gallerease
29 Articles21 Kuratiertes Kunstwerke

Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden verschiedene Bewegungen, in denen sich die Malerei von der sinnlich wahrnehmbaren „Wirklichkeit“ löste. Die Loslösung der Farbe in den Versuchen, die sinnlich-erfahrbare Realität darzustellen, hat ihren Ursprung im reaktionären Impressionismus und später im stärker emotional aufgeladenen Fauvismus und später im Expressionismus. Diese Bewegungen werden auch als Grundlage der abstrakten Kunst bezeichnet. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen mehr über Entstehung, Entwicklung und unterschiedliche Ausprägungen der abstrakten Kunst. Wir zoomen auch auf eine Reihe niederländischer abstrakter Künstler und informieren über abstrakte Kunstwerke, die zum Verkauf stehen.

 

Entstehung und Entwicklung der abstrakten Kunst

 

Besonders die Farb- und Lichtstudien der Impressionisten mit dem Loslassen der echten Farben gelten als Beginn der abstrakten Kunst. Die allerersten Kreationen in Richtung Abstraktion und abstrakter Kunst wurden bereits zwischen 1904 und 1906 von dem französischen Künstler Paul Cézanne geschaffen, der in seinen Arlèsian-Landschaften einen beginnenden „kubistischen Stil“ zeigte.

 

Abstraktes Gemälde von Paul Cezanne aus dem Jahr 1904, Montagne Sainte-VictoireAbstraktes Gemälde von Paul Cezanne aus dem Jahr 1904, Montagne Sainte-Victoire

 

Der daraus hervorgegangene Pointillist Georges Seurat arbeitete die geometrisch geformten Landschaften von Paul Cézanne weiter aus und steht ebenfalls am Anfang der Suche nach einer anderen und neuen, abstrakten Art, die wahrgenommene Realität zu visualisieren.

 

Beginn der abstrakten Kunst mit der pointillistischen Malerei von Georges Seurat (1859–1891) Die Seine an der Grand Jatte Spring 1888Beginn der abstrakten Kunst mit der pointillistischen Malerei von Georges Seurat (1859–1891) Die Seine an der Grand Jatte Spring 1888

 

Andere Künstler, die die abstrakte Kunst entdeckten, waren Wassily Kandinsky. Er fand die Abstraktion in „dem Übernatürlichen, dem Göttlichen“ und das war „natürlich in jedem Objekt vorhanden“. Die Anekdote besagt, dass Kandinsky der Abstraktion verfiel, weil er zufällig eine seiner eigenen Dorfansichten verkehrt herum betrachtete.

 

Abstraktes Gemälde von Wassily Kandinsky, Improvisation 30 (Kanonen), 1913Abstraktes Gemälde von Wassily Kandinsky, Improvisation 30 (Kanonen), 1913

 

Aber auch der Niederländer Piet Mondriaan wollte das Urbild der in der Natur verborgenen Dinge darstellen, die stark zum Expressionismus neigten.

 

Abstraktes Ölgemälde Piet Mondrian, Der rote Baum von 1908Abstraktes Ölgemälde Piet Mondrian, Der rote Baum von 1908

 

Theo van Doesburg stellte 1931 erstmals fest, dass das Kunstwerk keinerlei Bezug zu einer Welt außerhalb des Gemäldes habe. Er sprach vom Begriff „konkrete Kunst“ als Vorläufer der abstrakten Kunst. 

 

Abstraktes Werk von Theo van Doesburg, Komposition VIII (die Kuh), ca. 1918Abstraktes Werk von Theo van Doesburg, Komposition VIII (die Kuh), ca. 1918

 

Geometrische abstrakte Kunst

 

In der abstrakten Kunst lassen sich zwei große Strömungen unterscheiden. Die erste ist „geometrisch inspirierte abstrakte Kunst“, die Suprematismus und Konstruktivismus umfasst. Siehe auch geometrisch abstrakt, unter den Gemälden von Piet Mondrian.

 

Geometrische, abstrakte Gemälde von Piet MondriaanGeometrische, abstrakte Gemälde von Piet Mondriaan

 

Expressionistische abstrakte Kunst

 

Daneben entwickelte sich ein abstrakter Expressionismus, der sich durch den willkürlichen Einsatz von Form und Farbe auszeichnet und vor allem als Ausdruck unbewusster Eindrücke und Gefühle des Künstlers zu sehen ist. Diese Form entwickelte sich vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg und führte schließlich zu einer Malerei, bei der der Malprozess im Vordergrund stand. Dieser abstrakte Fluss lässt sich zum Beispiel mit Jackson Pollocks De-Drippings veranschaulichen.

 

Abstraktes Gemälde von Jackson Pollock, Blue Poles, Nr. 11, 1952Abstraktes Gemälde von Jackson Pollock, Blue Poles, Nr. 11, 1952

 

Ein gutes Beispiel für einen abstrakten niederländischen Künstler, dessen expressionistische, abstrakte Gemälde auf Gallerease erhältlich sind, ist „Armando“ alias Herman Dirk van Dodeweerd. In seinen abstrakten Arbeiten geht es vor allem um Gut und Böse, Täter und Opfer, Schuld und Unschuld. In seinen monumentalen Gemälden dominieren schwarze Fahnen und Landschaften aus dicken roten und schwarzen Farbkrusten, verkohlten Bäumen und gleichzeitig menschlichen und unmenschlichen Figuren, siehe auch das abstrakte Gemälde unten.

 

Abstrakte Malerei, Damal, Armando, 2002Abstrakte Malerei, Damal, Armando, 2002

 

Ein weiterer bekannter und wichtiger niederländischer abstrakter Künstler, dessen expressionistische abstrakte Werke bei Gallerease zum Verkauf stehen, ist Ger Lataster. Insbesondere der Krieg und das soziale Engagement stehen im Mittelpunkt seiner Arbeiten. Auch das Thema Ikarus taucht in seiner Kunst immer wieder auf. Dies ist ein Hinweis auf die griechische mythologische Figur, die fliegen konnte, aber in ihrem Stolz zu nahe an die Sonne flog, ihre Flügel verbrannte und ihn zum Absturz brachte. Das Thema seiner Arbeit ist eine Anklage gegen den menschlichen Stolz und den Drang zur (Selbst-)Zerstörung. Siehe auch unten für sein abstraktes Ölgemälde.

 

Abstract olieverf schilderij, La Nuit, Ger Lataster, 1961Abstraktes Ölgemälde, La Nuit, Ger Lataster, 1961

 

Abstrakte Kunstwerke zu verkaufen

 

Klicken Sie auf die entsprechenden Links für alle verfügbaren expressionistischen abstrakten Lithografien und Gemälde von Ger Lataster und Armando. Beispiele für geometrische abstrakte Kunstwerke, die über Gallerease erhältlich sind, finden Sie auch in den Werken von Siep van den Berg.

 

Geometrische abstrakte Malerei, Komposition 48, 1980 Siep van den BergGeometrische abstrakte Malerei, Komposition 48, 1980 Siep van den Berg

 

Wenn Sie noch mehr abstrakte Kunst, moderne Kunst oder zeitgenössische Kunst suchen, können Sie auch auf die entsprechenden Links klicken. Bei anderen Fragen können Sie uns jederzeit auf info@gallerease.com kontaktieren

 

* Das Bild in der Kopfzeile ist eine abstrakte Arbeit von Theo Mackaay, Cabra Montes, 2000–2020