Der Unterschied zwischen Art Deco und Art Nouveau (Jugendstil) erklärt

Frederick Gentis, Co-founder Gallerease
Frederick Gentis
Co-founder
30 Articles1 Kuratiertes Kunstwerk

Der Unterschied zwischen Art Deco und Art Nouveau, auch Jugendstil genannt, ist oft verwirrend. Während die meisten Menschen mit den historischen und stilistischen Entwicklungen des Art Nouveau (Jugendstil) und des Art déco in Malerei und Skulptur vage vertraut sind, wird „Designbewegungen“ im Allgemeinen viel weniger Aufmerksamkeit geschenkt. In diesem Artikel beschreiben wir die Entwicklung und die Hauptunterschiede zwischen Art Deco und Art Nouveau (Jugendstil).

 

Der Hauptunterschied zwischen Art Deco und Art Nouveau (Jugendstil)

 

Um die Frage im Titel dieses Artikels direkt zu beantworten: Als Faustregel gilt, dass Art Nouveau der organischere Stil ist, während Art Deco eher poliert ist. Sie wurden jedoch in verschiedenen Epochen mit unterschiedlichen Motiven gegründet. Siehe auch die Beispiele unten.


 Jugendstilvase von Daum Frères, um 1900 Jugendstilvase von Daum Frères, um 1900



rt-déco-Vase von Daum Nancy, ca. 1925, Antes Art 1900Art-déco-Vase von Daum Nancy, ca. 1925, Antes Art 1900

 

 

Entstehung des "angewandten Arztes“

 

Kunstakademien prägten über viele Jahrhunderte den allgemeinen Kunstbegriff in ganz Westeuropa. Malerei und Bildhauerei galten daher hierarchisch als die „höchsten“ Kunstformen, während Design und Kunsthandwerk als „niedrigere“ Formen betrachtet wurden, wodurch eine weit verbreitete Kluft zwischen bildender und angewandter Kunst entstand.

 

Die Die "Coca-Cola-Flasche" ist ein schönes Beispiel für den "angewandten" Art-Deco-Stil, der Schönheit und Funktionalität in einem alltagstauglichen Design vereint

 

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts, nach einem weiteren neoklassischen Aufstand, wuchs der Wunsch, diese strengen historischen Stile und Hierarchien aufzugeben. Gleichzeitig hatte die industrielle Revolution die Produktion stark mechanisiert. Dies wiederum veranlasste Künstler, eine Wiederbelebung des guten Handwerks zu suchen.

 

Merkmale des Art Nouveau (Jugendstil)

 

Art Nouveau wurde zum Etikett, das der modernistischen Bewegung gegeben wurde, die aus diesem Wunsch hervorging. Es ist schwierig, den genauen Zeitpunkt oder Ort seiner Gründung zu bestimmen, da zu dieser Zeit mehrere ähnliche Bewegungen in ganz Europa stattfanden. Aber zwischen 1890 und 1914 setzte sich der Jugendstil durch.

Die Pariser Kunstgalerie La Maison de l'Art Nouveau, die dem Avantgarde-Kunstsammler Siegfried Bing (1838-1905) gehörte, war eine der ersten Galerien, die eine große Sammlung von Werken, die während dieser Zeit entstanden, ausstellte und bekannt machte diese Bewegung. Daher wird dieser Quelle oft der Name zugeschrieben.



Art Nouveau/ Jugendstil-Anhänger/Brosche 1890, erhältlich bei Adin Fine Antique JewelleryJugendstil-Anhänger/Brosche 1890, erhältlich bei Adin Fine Antique Jewellery

 

Art Nouveau oder Jugendstilkünstler ließen sich von organischen und geometrischen Formen inspirieren und schufen elegante und fließende Designs mit einer deutlichen Betonung der Konturen, gefüllt mit gedämpften Tönen. Der damalige Hype um japanische Drucke, insbesondere ihre floralen und geschwungenen Muster, bildete einen weiteren sehr wichtigen Einfluss.

Jugendstil-Designs wurden in einer Vielzahl von Disziplinen angewendet, von der Grafik bis hin zu Möbeln, Innendekoration, Architektur und den bildenden Künsten, die am besten durch Gustav Klimts Arbeit veranschaulicht werden.

 

Art Nouveau/ Jugendstil Beispiel; Porträt von Adele Bloch-Bauer I, auch genannt „Die Dame in Gold“ oder „Die Frau in Gold“ von Gustav Klimmt, 1907Art Nouveau/ Jugendstil Beispiel; Porträt von Adele Bloch-Bauer I, auch genannt „Die Dame in Gold“ oder „Die Frau in Gold“ von Gustav Klimmt, 1907

 

Wirkung der Pariser Weltausstellung von 1900

 

Die Pariser Weltausstellung von 1900 gab dem coolen Jugendstil einen großen Schub. Es wurde abgehalten, um die Errungenschaften des vergangenen Jahrhunderts zu feiern und die Entwicklung in das nächste zu beschleunigen, und zeigte viele technologische Innovationen und die neuesten Kunstwerke. Die von fast 50 Millionen Menschen besuchte Messe war ein echter Rekord!

 

Überblick über „Die Weltausstellung in Paris im Jahr 1900“, die den Jugendstil förderteÜberblick über „Die Weltausstellung in Paris im Jahr 1900“, die den Jugendstil förderte

 

Verschiedene Namen für Art Nouveau/Jugendstil

 

In Deutschland wurde der Art Nouveau durch eine Zeitschrift namens Jugend illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben weiter populär gemacht und gefördert, weshalb dieser Stil in Deutschland (und den meisten skandinavischen Ländern) besser als "Jugendstil" bekannt geworden ist.

In Österreich wurde der Jugendstil vor allem von den Künstlern der Wiener Secession übernommen, was zur Bezeichnung Sezessionsstil führte.

Selbst im englischsprachigen Raum wurden verschiedene Begriffe verwendet, um diesen dekorativen Stil zu beschreiben; In den Vereinigten Staaten wurde es beispielsweise als „Tiffany-Stil“ und im Vereinigten Königreich auch als „Glasgow-Stil“ bezeichnet.

Trotz der großen Vielfalt zwischen verschiedenen Ländern und Designbereichen war der gemeinsame Nenner des Jugendstils die Entschlossenheit, die historischen Grenzen zu verschieben. Jugendstilkünstler wollten eine neue Realität schaffen, eine moderne Welt mit einem eigenen Vokabular. Der Stil ist vor allem geprägt von der rohen Kraft der Natur, mit dynamischen, peitschenden Kurven und Motiven.

 

Detail der Jugendstilfassade des Hotel Céramic in ParisDetail der Jugendstilfassade des Hotel Céramic in Paris

 

Heute wird angenommen, dass der Jugendstil der modernistischen Kunst und den neuen Designstilen des 20. Jahrhunderts den Weg geebnet hat. Eine große Anzahl von Jugendstildenkmälern steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes, darunter das historische Zentrum von Riga und das Hotel Tassel in Belgien.

 

Die typischen Merkmale des Art Deco

 

Schon vor dem Ersten Weltkrieg im Jahr 1914 begann der „Jugendstil“ etwas zu verblassen und wich langsam einer moderneren Ästhetik: nämlich „Art Deco“.

Mit dem Ansehen der „Dekorativen Künstler“ nach der Jahrhundertwende, gepaart mit einem weltweit steigenden Wohlstand durch sozialen und technologischen Fortschritt, entstand um diese Zeit eine weit verbreitete „Luxusindustrie“. Diese goldene Kombination von Faktoren stärkte und stärkte die Art-Deco-Bewegung.

 

Art Deco 'Nude Hoop Dancer' von Andre Marcel Bouraine (Briand), circa 1925, erhältlich bei Het Ware HuisArt Deco 'Nude Hoop Dancer' von Andre Marcel Bouraine (Briand), circa 1925, erhältlich bei Het Ware Huis

 

 

Art Deco hat den Einfluss der industriellen Revolution wirklich angenommen. Art-Deco-Designs waren daher symmetrischer und stromlinienförmiger, um maschinell hergestellte Objekte für alle ästhetisch ansprechender zu machen.

Das Chrysler Building von William van Alen kann daher als gutes Beispiel für eine Art-déco-Ikone angesehen werden. Die Verwendung von geschwungenen Formen und kräftigen Farben war auch sehr typisch für Art Deco.

 

Eine Art-Deco-Ikone von 1930, The Chrysler Building, New YorkEine Art-Deco-Ikone von 1930, The Chrysler Building, New York

 

Art Deco wurde auch stark von den zeitgenössischen Künstlern dieser Zeit beeinflusst, insbesondere von den abstrakten Formen und Formen der Kubisten, insbesondere von Pablo Picasso und Georges Braque.

Glas genoss während der Art-Deco-Ära einen wichtigen Status und wurde zu einem Grundnahrungsmittel der Luxusindustrie. Besonders das Werk von René Lalique symbolisiert diese Zeit. Art Deco wurde schließlich von Designern und Architekten auf der ganzen Welt übernommen und hat in vielen Städten ein beeindruckendes Erbe hinterlassen.

 

Beispiel bei Deco, René Lalique, Vase Archers, 1921, Lennart Booij Fine Art and Rare ItemsBeispiel Art Deco, René Lalique, Vase Archers, 1921, Lennart Booij Fine Art and Rare Items

 

Im Gegensatz zum Jugendstil stammt die Definition der Art-Deco-Bewegung aus einer einzigen Quelle: der „Exposition Internationales des Arts Décoratifs et Industriels Modernes“, die 1925 stattfand. In Frankreich wurde „Art Deco“ auch „Style Moderne“ genannt.

Art Deco blieb in den 1920er und 1930er Jahren der dekorative Kunststil und war in gewissem Sinne „eklektischer“, da er Elemente aus verschiedenen Stilen enthielt.

 

Art-Deco-Skulptur Art-Deco-Skulptur "Tänzerin mit Thyrsus" von Pierre le Faguays

 

 

Moderne Kunst ersetzt Art Deco

 

Leider wurde Europa in den 1930er Jahren von der Weltwirtschaftskrise heimgesucht. Der durchschnittliche Wohlstand brach ein und viele Art-déco-Enthusiasten konnten sich die reichen Materialien, Luxusartikel und Einrichtungsgegenstände nicht mehr leisten.

In Bezug auf die Architektur hatte Art Deco auch eine schwierige Zeit, mit der „modernen Architektur“ zu konkurrieren, wie sie durch das Werk von Le Corbusier und die deutsche Bauhaus-Bewegung verkörpert wird.

Le Corbusier war ein brillanter Sprecher der modernen Architektur, der ein Haus als nichts anderes als „eine Wohnmaschine“ ansah. Er zitierte auch bekanntlich die dekorativen Künste als sterbendes Medium. Le Corbusiers Ideen wurden schließlich von den bekannten Architekturschulen übernommen und die Art-Deco-Ästhetik wurde langsam aufgegeben.

 

Portret van Le Corbusier, one of the founders of modern art Porträt von Le Corbusier, einem der Begründer der modernen Kunst

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg war der Art déco-Stil völlig aus der Mode gekommen, wobei bestimmte Bereiche des Industriedesigns die einzigen Ausnahmen blieben.

 

Zusammenfassung des Unterschieds zwischen Art Deco und Art Nouveau

 

Hoffentlich ist Ihnen jetzt der Unterschied zwischen Art Noveau/ Jugendstil und Art Deco klar geworden. Abgesehen von der unterschiedlichen Entstehungszeit liegt der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Strömungen im ästhetischen Bereich und der Reflexion der damaligen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen.

Die organischen und fließenden Formen, die den Art Nouveau Jugendstil charakterisieren, waren eine klare Antwort auf den Wunsch des Künstlers, sich von starren klassischen und hierarchischen Strukturen zu befreien, während die mutigeren und stromlinienförmigen Designs des Art Deco die Verherrlichung der industriellen Revolution widerspiegeln.

 

Wo kann man Art Deco und Jugendstil kaufen?

 

Sie sind interessiert und wünschen weitere Informationen zur Zeit des Art Déco und Art Nouveau/ Jugendstils und den damit verbundenen Künstlern un Kunstwercke? Sehen Sie auch hier auf Gallerease, welche Kunstwerke zum Verkauf stehen.